Lösungen
©stu2005/05/24
home

1) 

H ist immer +1
O ist immer -II
K als Element der 1. Gruppe des PSE muss in Verbindungen +I sein (Metalle immer +, 1 Elektron in der äußersten Schale)
die Summe aller OZ muss in einer Verbindung 0 sein
- daraus ergibt sich in diesen Fällen +V für Cl, P und N:

 
+I +V -II
K. Cl. O3
+V -II
P4 O10
+I +V -II
H. N. O3

2) Calziumsulfat, Natriumhydrogencarbonat, Aluminiumfluorid, Calziumphosphat, Bariumnitrat, 
NaClO4, K2CrO4, (NH4)2Cr2O7
+II +VI -II
Ca. S. O4
+I +I +IV -II
Na. H. C. O3
+III -I
Al. F3
+II +V -II
Ca. (P. O4)2
+II +V -II
Ba. (N. O3)2
+I +VII -II
Na. Cl. O4
+I +VI -II
K.2 Cr. O4
-III +I +VI -II
(N. H4)2 Cr.2 O7

3) a) Aus Zn und Salzsäure bildet sich Zinkchlorid und Wasserstoff: 
Zn  +  2 HCl  =>  ZnCl2  +  H2 Zn wird oxidiert, H wird reduziert

b) Im Hochofen reagiert Fe(III)-oxid mit Kohlenmonoxid, es bildet sich elementares Eisen und ... 
Fe2O3  +  3 CO  =>  2 Fe  +  3 CO2 Fe wird reduziert, C wird oxidiert

c) Cu(II)-oxid und Wasserstoff reagieren, es bildet sich Kupfer und Wasser. 
CuO  +  H2  =>  Cu  +  H2O Cu wird reduziert, H wird oxidiert

d) Stickstoffmonoxid reagiert mit Sauerstoff zu Stickstoffdioxid. 
2 NO + O2  =>  2 NO2 N wird oxidiert (II=>IV), O wird red. (O=>-II)

e) Schwefeldioxid reagiert mit Sauerstoff zu Schwefeltrioxid. 
2 SO2  +  O2  =>  2 SO3 S wird ox.(+IV=>+VI), O wird red. (O=>-II)

f) Kaliumpermanganat zerfällt unter Bildung von Kaliumoxid, Mangan(IV)-oxid und Sauerstoff. 
4 KMnO4  => 2 K2O + 4 MnO2 + 3 O2 Mn:  red.(+VII=>+IV), O: tw. ox.(-II=>O)

Zurück zur Aufgabenseite
Zurück zum Hauptmenü
home