Lösungen
© stu 2004/05/07
home

1) Zur Herstellung von Beryllium wird Berylliumfluorid mit Magnesium reduziert

BeF2 + Mg  =>  Be  +  MgF2


2) Berylliumhydroxid zerfällt in der Hitze zu Berylliumoxid und Wasser.

Be(OH)2  =>  BeO  +  H2O


3) Titan wird aus Titan(IV)-chlorid mit Magnesium hergestellt.

TiCl4  + 2 Mg  =>  Ti  +  2 MgCl2


4) Magnesiumhydroxid wird aus Magnesiumchlorid und Calziumhydroxid hergestellt.

MgCl2 +  Ca(OH)2  =>  Mg(OH)2  + CaCl2


5) Aus Calziumfluorid und Schwefelsäure kann Fluorwasserstoff hergestellt werden.

CaF2 +  H2SO4 =>  2 HF  +  CaSO4


6) Reines Calziumchlorid lässt sich durch Reaktion von Salzsäure mit Calziumcarbonat herstellen.

CaCO3  +  2 HCl  =>  CaCl2 +  H2O  + CO2


7) Calziumcarbid läßt sich aus Calziumoxid und Kohlenstoff herstellen, dabei entsteht auch Kohlenmonoxid.

CaO  +  3 C  =>  CaC2  + CO


8) Calziumcarbid reagiert mit Wasser, dabei entsteht das brennbare Gas C2H2 und Calciumhydroxid.

CaC2  +  2 H2O  =>  C2H2  +  Ca(OH)2


9) Aus Calziumsulfat kann unter besonderen Bedingungen Calziumoxid, Schwefeldioxid und Sauerstoff entstehen.

2 CaSO4  =>  2 CaO  + 2 SO2  + O2


10) Calziumphosphat kann durch Reaktion von Calziumhydroxid mit Phosphorsäure hergestellt werden.

3 Ca(OH)2 +  2 H3PO4   =>  6 H2O   +  Ca3(PO4)2


11) Calziumnitrat entsteht bei der Reaktion von Calziumcarbonat mit Salpetersäure.

CaCO3  +  2 HNO3  =>   Ca(NO3)2  +  H2O  + CO2


12) In welchem Verhältnis muss gebrannter Gips mit Wasser gemischt werden um Abzubinden?
Wieviel Wasser braucht man für 1/2 kg Gips?

CaSO4 .1/2 H2O  + 1 1/2 H2O  =>  CaSO4.2 H2
1 mol = 145 g       +    27 g        =>   172 g 
1/2 kg= 500 g       +   93,1 g


Zurück zur Aufgabenseite
Zurück zum Hauptmenü
Zurück zu "Alkalimetalle"
home