Lösungen
© stu 2003/04/30
 home

1) Schreibe die Reaktionsgleichungen für folgende Reaktionen auf:

a) Schwefel reagiert mit Sauerstoff zu Schwefeldioxid: 
 
S
+
O2
=>
SO2
...dioxid: 2 O



b) Schwefeldioxid reagiert mit Sauerstoff zu Schwefeltrioxid: 
 
2 SO2
+
O2
=>
2 SO3
...trioxid: 3 O


c) Schwefeltrioxid reagiert mit Wasser  zu Schwefelsäure: 
H2O
+
SO3
=>
H2SO4
Nichtmetalloxid + H2O = Säure


d) Schwefelsäure wird mit Natronlauge neutralisiert: 
 
Neutralisation: Lauge + Säure => Wasser + Salz
2 NaOH
+
H2SO4
=>
2 H2O
+
Na2SO4
Na: 1-wertig,
SO4 : 2-wertig


e) Wie heißt das entstehende Salz: 
 
Salze der Schwefelsäure: ....sulfat (2-wertig) Natriumsulfat
 

2) Schreibe die Reaktionsgleichungen für folgende Reaktionen auf:

a) Stickstoff reagiert mit Sauerstoff zu Stickstoffmonoxid: 
 
N2 + O2 => 2 NO

b) Stickstoffmonoxid reagiert mit Sauerstoff zu Stickstoffdioxid: 
 
2 NO + O2 => 2 NO2

c) Stickstoffdioxid reagiert mit Wasser und Sauerstoff zu Salpetersäure: 
 
2 H2O + 4 NO2 + O2 => 4 HNO3

d) Salpetersäure wird mit Calziumlauge neutralisiert: 
 
 Ca(OH)2 + 2  HNO3 => 2 H2O +  Ca(NO3)2

e) Wie heißt das entstehende Salz: 
 
Salze der Salpetersäure: ...nitrat (1-wertig) Calziumnitrat
 


3) Schreibe die Reaktionsgleichungen für folgende Reaktionen auf:

a) Magnesium reagiert mit Sauerstoff: 
 
2 Mg + O2 => 2 MgO Mg: 2-wertig
O: 2-wertig

b) Magnesiumoxid reagiert mit Wasser: 
 
MgO + H2O => Mg(OH)2 Metalloxid + H2O

c) Magnesiumhydroxid wird mit Salzsäure neutralisiert: 
 
Mg(OH)2 + 2 HCl => 2 H2O + MgCl2 Mg: 2-wertig
Cl: 1-wertig

d) Wie heißt das entstehende Salz: 
 
Salze der Salzsäure: ....chlorid (1-wertig) Magnesiumchlorid
 


4) Schreibe die Reaktionsgleichungen für folgende Reaktionen auf:

a) Kalium reagiert mit Sauerstoff: 
 
4 K + O2 => 2 K2O K: 1-wertig
O: 2-wertig

b) Kaliumoxid reagiert mit Wasser: 
 
K2O + H2O => 2 KOH

c) Kaliumhydroxid wird mit Schwefelsäure neutralisiert: 
 
2 KOH + H2SO4 => 2 H2O + K2SO4 K: 1-wertig
SO4: 2-wertig

d) Wie heißt das entstehende Salz: 
 
Salze der Schwefelsäure: ....sulfat (2-wertig) Kaliumsulfat
 


Zurück zur Aufgabenseite
Zurück zum Hauptmenü
home